Wenn möglich: Bitte nur ein Feld ausfüllen!

Am besten nur die Kursnummer eingeben
und dann auf "Suchen" klicken.

Kurssuche und Anmeldung

>> Kursdetails

Details zu Kurs 1104 (Julius Frank: Eine jüdische Fotografenfamilie Führung durch die Ausstellung im Focke-Museum)


Details zum Kurs
Kursnummer 1104
Titel Julius Frank: Eine jüdische Fotografenfamilie
Info Die lange verdrängte und vergessene Geschichte des Ateliers Frank kann dank der großzügigen Schenkung des Familiennachlasses erstmals in Originalfotos gezeigt werden. Über drei Generationen betrieb die jüdische Familie Frank seit 1872 das überregional bekannte Fotogeschäft in Lilienthal. Henry Frank war ein vielfach ausgezeichneter Berufsfotograf. Sein Sohn Julius knüpfte an die Erfolge des Vaters an, bis er 1936 vor den Nationalsozialisten fliehen und in die USA emigrieren musste. Dort war er weiter als Fotograf erfolgreich. In einer Führung mit der Kuratorin sehen Sie die national und international prämierten Originalabzüge mit Motiven aus Deutschland und Amerika. Dabei erzählt die Ausstellung, die bis Februar 2023 zu sehen ist, auch etwas über die Naziherrschaft und ihre Folgen.
In Kooperation mit dem Heimatverein Lilienthal.

Focke-Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
Schwachhauser Heerstraße 240
Oder für eine gemeinsame Anfahrt mit der Linie 4: 14:10 Uhr, Station Feldhäuser Straße
Außenstelle Sonstige
Veranstaltungsort BREMEN: Focke-Museum, Schwachhauser Heerstraße 240
Termin Fr. 25.11.2022
Dauer 1 Nachmittag
Uhrzeit 15:00 - 16:30
Gebühr 11,00 EUR

Dozent(en) Karin Walter

Bestellen Sofort zur Anmeldung

Zurück