Leitbild für die vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Identität und Auftrag
Wir - die vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede - sind eine Bildungseinrichtung in kommunaler Trägerschaft, die gemäß dem Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetz arbeitet. Wir sehen uns als eine kulturell-kommunikative Einrichtung mit einem breitgefächerten und frei zugängigen Angebot für alle Bildungsinteressierten, das sich stets am Bildungsbedarf unterschiedlicher Zielgruppen unserer Region orientiert. Die Entwicklung unserer Volkshochschule und ihr
Kursangebot werden regelmäßig in Gremienarbeit und in der Öffentlichkeit zur Diskussion gestellt.

Ressourcen
Verschiedenartige und vielfältige Ressourcen tragen zum Gelingen der Arbeit der vhs bei. Als eine der wichtigsten Ressourcen bringen sich die Mitarbeiter/innen fortwährend mit ihrer Kompetenz und ihrem Engagement ein uns sind dabei stets bereit, sich weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Auf der anderen Seite stehen qualifizierte und kompetente Dozentinnen und Dozenten, deren Unterricht in unseren
Umfragen hoch bewertet wird. Sie dienen daher als wichtige Recource im Umgang und im Kontakt mit den Teilnehmer/innen. Die wohlwollende Unterstützung der Mitgliedsgemeinden und die damit verbundene gesicherte, finanzielle Förderung und die Einbindung der vhs in die kommunalen Strukturen bieten eine unentbehrliche Ressource, die durch die Landeszuschüsse, die Teilnehmergebühren und die eingeworbenen Drittmittel entscheidend ergänzt wird.

 

Werte
Das Kursprogramm der vhs spricht alle Lerntypen und Lernbiografien auf der Basis sozialverträglicher Kursgebühren an.
Die vhs sieht sich bei der Erfüllung ihrer Aufgaben einer Transparenz gegenüber allen Beteiligten wie kommunaler Verwaltung, Auftraggebern und Teilnehmenden verpflichtet. Dabei verfolgt sie stets das Bild der demokratischen Teilhabe und zielt durch eine hohe Qualität in ihrer Arbeit auf die Zufriedenheit aller Beteiligten.

Kunden

Die vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede versteht sich als Einrichtung für alle Bürgerinnen und Bürger ihres Einzugsbereichs und unterbreitet Bildungs- und Qualifizierungsangebote, die unabhängig von Geschlecht, Alter, körperlicher Einschränkungen, Vorbildung, Religion, Nationalität, beruflicher und gesellschaftlicher Stellung oder sonstigen sozioökonomischen Barrieren in Ansprch genommen werden können. Zu unseren Kunden zählen auch Firmen, Behörden und Institutionen

Allgemeine Unternehmensziele
Die positive Wahrnehmung in der Öffentlichkeit ist für die vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede von großer Bedeutung. Ein hohes Maß an Kommunikation und die Bereitschaft, stets innovativ zu arbeiten, sind dabei die handlungsleitenden Motive. Die Zufriedenstellung der Kunden auf der einen und der Auftraggeber auf der anderen Seite gehören zu den Qualitäts- und Serviceansprüchen der vhs. Zu diesen Ansprüchen zählen sowie gut ausgestattete Räume als auch eine Technik, die immer auf dem aktuellen Stand ist. Eine besondere Ästhetik sorgt in den Räumen für eine angenehme Atmosphäre. Effizienz und Wirtschaftlichkeit, im Rahmen klar definierter Arbeitsabläufe, sowie Kostenbewusstsein und Marktorientierung helfen dabei, diese Ansprüche zu erfüllen
.

Fähigkeiten
Die Mitarbeiter/innen der VHS sind kompetente Ansprechpartner und Berater in Fragen der Weiterbildung. Sie verfügen über eine Vielzahl von individuellen Fähigkeiten, die sich im Team produktiv ergänzen. Durch ein gutes Organisationstalent und ein umfassendes Netzwerk sind sie in der Lage, Bildungsbedarfe vorausschauend zu erkennen und stets ein abwechslungsreiches und vielfältiges Bildungsangebot anzubieten: Ihre Arbeit ist durch Kooperationsbereitschaft, Kundenorientierung, Freundlichkeit und Flexibilität geprägt.

Leistungen
Die vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede versteht sich als Bildungs-Dienstleister und als sozialkommunikativer Anlaufpunkt für die Bürgerinnen und Bürger in ihrem Einzugsbereich. Sie bietet ein
umfangreiches, qualifiziertes Bildungsangebot in unterschiedlichen Veranstaltungsformen an. Inhaltlich gehören die Themen Politik, Recht, Kultur und Kreativität genauso dazu wie die Themen Sprachen, EDV, Gesundheit, Berufliche Bildung, Pädagogik, Psychologie und Erziehung. Ein weiterer Schwerpunkt des Leistungsangebots ist die Durchführung sogenannter "Auftrags- und Vertragsmaßnahmen". Daneben reagiert die Volkshochschule unter dem Namen "Bildung auf Bestellung" laufend, schnell und flexibel auf Nachfragen von Firmen, Institutionen, Ämtern, Gruppen usw. mit entsprechend maßgeschneiderten Angeboten.

Gelungenes Lernen
Unsere Teilnehmenden können ihren Lernprozess selbstbestimmt steuern und die ihrem Lerntyp entsprechende, individuelle Lernform in unserem Angebot wiederfinden. Wird das aus der aktiven Teilnahme resultierende Lernergebnis subjektiv als Erfolg und der damit verbundene zeitliche und finanzielle Aufwand von den Teilnehmenden als lohnenswert betrachtet, dann ist Lernen gelungen
.