Schwerpunktthema

>> Kursdetails

Details zu Kurs 3050 (Autorin im Gespräch Blauwal der Erinnerung Mit Tanja Maljartschuk und Rainer B. Schossig)


Details zum Kurs
Kursnummer 3050
Titel Ausfall: Autorin im Gespräch - Tanja Maljartschuk
Info Das Leben des vergessenen ukrainischen Volkshelden Wjatscheslaw Lypynskyj (1882-1931) wird in Maljartschuks Roman auf kunstvolle Weise mit dem der Ich-Erzählerin verknüpft: Sie sucht in seiner Vergangenheit nach Spuren, um besser mit ihrer eigenen Gegenwart zurechtzukommen. Der Geschichtsphilosoph und Politiker Lypynskyj entstammte einer polnischen Adelsfamilie, die in der heutigen Westukraine lebte. Nach dem Studium befasste er sich mit dem zwischen Polen und Russland zerrissenen Land und forderte die staatliche Unabhängigkeit. Tanja Maljartschuk, 1983 in Iwano-Frankiwsk, in der Westukraine geboren, arbeitete nach dem Studium der Philologie als Journalistin in Kiew. 2011 emigrierte sie nach Wien. Neben zwei Erzählbänden ist »Blauwal der Erinnerung« ihr zweiter Roman, der 2019 erschien und im Juni 2022 als Taschenbuch neu aufgelegt wurde. 2018 erhielt sie den Ingeborg-Bachmann-Preis. Im Oktober 2022 erscheint ein Essay-Band über Heimat, Exil und die Ukraine, das Land, in dem sich gerade die Zukunft Europas entscheidet. Ihre Literatur ist ein Plädoyer für Mut und Entschlossenheit und gegen das Wegsehen und Vergessen. Sie liest Passagen aus ihrem Roman und spricht mit Rainer Berthold Schossig, ehemaliger Mitarbeiter und Moderator bei Radio Bremen und beim Deutschlandfunk.
Gefördert von der Sparkasse Rotenburg Osterholz.
Außenstelle Lilienthal
Veranstaltungsort Murkens Hof, Schroeter Saal
Termin So. 25.09.2022
Dauer 1 Abend
Uhrzeit 18:00 - 20:00
Gebühr 14,00 EUR

Dozent(en) Rainer Berthold SchossigTanja Maljartschuk

Bestellen Sofort zur Anmeldung

Zurück