Schwerpunktthema

>> Kursdetails

Details zu Kurs 3000 (vhs-Akademie Europäische Kulturgeschichte: Aufklärung)


Details zum Kurs
Kursnummer 3000
Titel vhs-Akademie
Info Aufklärung ist nach Immanuel Kant (1724 - 1804) der "Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit". Kritik an traditionellen Formen des Dogmatismus, Erfahrung und Vernunft als Basis für Selbstbestimmung und Fortschritt - das sind zentrale Positionen der Aufklärungsphilosophie, wie an Voltaire und Kant erläutert wird. Die historischen Hintergründe dieser für die Entstehung moderner, demokratischer Staaten entscheidenden Epoche, u. a. mit Friedrich II. und Maria Theresia, werden ebenso behandelt wie Werke der Kunst, in denen auch Ideen der Aufklärung, etwa bei Jakob Philipp Hackert, sichtbar werden. Die Oratorien von Haydn sowie Beethovens "Fidelio" und Mozarts "Die Zauberflöte" werden vorgestellt, in der Literatur Werke von Lessing, Diderot und Laurence Sterne - auch dort werden jeweils zentrale Positionen der Aufklärung erkennbar. Der Besuch der vhs-Akademie im letzten Semester ist nicht erforderlich: Neueinsteiger:innen sind willkommen!

04., 11.10. Geschichte: Volker Schulze
18., 25.10. Kunstgeschichte: Detlef Stein
01., 08.11. Literatur: Dr. Christian Schienke
15., 22.11. Musik: Helmut Schaarschmidt
29.11., 06.12. Philosophie: Prof. Manfred Stöckler, Christian Michelsen
Außenstelle Lilienthal
Veranstaltungsort Murkens Hof, Raum Heidberg
Zeitraum Di. 04.10.2022 - Di. 06.12.2022
Dauer 10 Vormittage
Uhrzeit 10:30 - 12:45
Gebühr 99,00 EUR

Dozent(en) Christian SchienkeHelmut SchaarschmidtProf. Manfred StöcklerVolker SchulzeDetlef SteinChristian Michelsen

Bestellen Sofort zur Anmeldung

Zurück