A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Rolf Kaestner

Seit 1974 beschäftige ich mich autodidaktisch mit Keramik und gebe seit 1975 Kurse an der VHS. Seit 1986 befasse ich mich mit der Raku - Technik. Ich habe an Ausstellungen in Bremen, Osterholz-Scharmbeck, Worpswede und Dangast teilge- nommen.

Für die Anfänger in meinem Töpfer- kurs gibt es eine 5-stündige Einführung, in der grundlegende Techniken der Tonverarbeitung und des Glasierens vermittelt werden. Danach arbeitet jede/r an Stücken seiner eigenen Vorstellung. Im Kurs haben wir die ganze Bandbreite der Keramik - Pötte, Figürliches, Garten- keramik, Stelen, Kacheln etc.
E I N E Technik gibt es deshalb bei der Realisierung Ihrer Gestaltungs- idee nicht, jedes Stück erfordert seine eigene - angepasste - Technik. Besonders die Anfänger werden bei der Umsetzung ihrer Ideen von mir und den fortgeschrittenen Kursteilnehmern unterstützt. Die Kommunikation unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist mir dabei sehr wichtig und kommt nicht zu kurz!



Martin Koroscha

Ich bin freischaffender Künstler (Malerei, Fotografie, Objekte) und seit 20 Jahren arbeite ich als Dozent und Kursleiter im Bereich der Bildenden Kunst.

Ich sehe mich als Netzwerker und organisiere u.a. Ausstellungsprojekte und Konzerte. Ich bin Mitglied der Künstlergruppe TetraPack einer Produzentengalerie in Bremen. Die Entwicklung des eigenen künstler- ischen Ausdrucks der Teilnehmer/ innen zu begleiten ist mir ein großes Anliegen. Die Schulung des „Richtigen Sehens“ ist hierbei Schwerpunkt, ebenso wie die Freude am Experiment.

Mir ist wichtig, dass Aquarellieren als eine anspruchsvolle Malweise zu vermitteln und das Aktzeichen als eine intensive Sehschulung am Modell. Die Teilnehmer dürfen eine fachkundliche, humorvolle Beratung und Anregung für neue Gestaltungsmöglichkeiten, kunstgeschichtliche Ergänzungen u.a. mit Filmmaterial, Bildbesprechungen in der Gruppe und daraus folgend eine Erweiterung des eigenen Horizontes erwarten.


Dr. Gerd-Walther Krüger

Schon in früher Jugend war ich sehr stark an Geschichte interessiert und wurde daher Lehrer für Geschichte, Politik (und Englisch). Knapp 40 Jahre lang habe ich dann mit großer Leidenschaft an Schulen, Universität Bremen und diversen Bremer Hochschulen Geschichte und Politik gelehrt.

Seit 10 Jahren halte ich zu sehr unterschiedlichen historischen Themen Vorträge an der VHS Lilienthal. Dabei kommt es mir vor allem darauf an, die großen historischen Entwicklungslinien länderübergreifend und vergleichend herauszuarbeiten. Einen besonderen Akzent lege ich auf die Analyse sozioökonomischer Faktoren einerseits und die historische Relevanz und Würdigung besonderer Persönlichkeiten andererseits. Zugleich bemühe ich mich um große Anschaulichkeit und vermeide es bewusst auf zu viele Details einzugehen.

Sehr wichtig ist mir ferner eine breite, lebhafte  Diskussion mit meinen Hörern.